Naturgefahren Gletscher
Startseite News - Gefahren -  Inventar - Synthese - Risikomanagement - Kontakt -
 
 
 

Gefahrenarten

 


Längen- und Geometrieänderung

 


Gletscherhochwasser

 


Eis- und Gletschersturz

Synthese

Die im Inventar zusammengetragenen Informationen zeigen, dass bei 53 der 84 Gletscher nach heutiger Beurteilung in den nächsten 10 bis 20 Jahren Ereignisse mit Schäden möglich sind.

   

Siedlungen (in 22 Fällen),

   

Verkehrsverbindungen (in 28 Fällen),

   

andere Installationen (Wasserfassungen, landwirtschaftliche Gebäude, Kulturland, Wanderwege, SAC-Hütten, touristische Anlagen) (in 48 Fällen) und

   

Menschen (in allen Fällen).

Die Auswertung der dokumentierten Ereignisse hat gezeigt, dass

   

Seit 1595 mindestens 440 Menschen ihr Leben bei 21 Gletscherkatastrophen verloren haben (d.h. 1 Ereignis alle 20 Jahre oder 1 Todesopfer pro Jahr) und

   

Bei 141 Ereignissen Sachschäden an diversen menschlichen Einrichtungen entstanden sind (1 Ereignis alle 3 Jahre).

Eine ausführliche Darstellung finden Sie hier (PDF-Format, 500 kB).