Naturgefahren Gletscher
Startseite News - Gefahren -  Inventar - Synthese - Risikomanagement - Kontakt -
 
 
 

Liste der Gletscher

 

Übersichts-Karten

    Bern
    Glarus
    Graubünden
    Obwalden
    Tessin
    Uri
    Waadt
    Wallis

Hobärggletscher,  Randa  (VS)

Gefahren:  

 

LK 1:25'000:  

1328

Länge:  

4.00 km  

Höhenlage:  

4540 - 2800 m

Fläche:  

3.00 km2  

Neigung:  

14o  (25%)

Detaillierte Angaben zum Gletscher (PDF-Format)

Schadenpotential:

Kantonsstrasse, BVZ-Eisenbahnlinie, Wanderweg, Wasserfassung

 21. August 1898

Als Folge eines Wassertaschenausbruchs löste sich ein Murgang. Das Lockermaterial wurde bei diesem Ereignis bis auf den anstehenden Fels ausgeräumt. Der Murgang entleerte sich in den Birchbach und übersarte die BVZ Bahnlinie an zwei Stellen mit 2.5 m mächtigen Schuttablagerungen. Das sehr brüske Vordringen dieses Ereignisses wurde selbst in 20 km Entfernung noch bemerkt. (Forel et al., 1899: 19)

 10. September 1926

Unter grossem Getöse entleerte sich eine Wassertasche in den Birchbach und zerstörte die Bahngleise der BVZ auf 30 m Länge. (Mercanton, 1927: 192)

 15. September 1966

Nach einem Wassertaschenausbruch wurde die Bahnlinie der BVZ vermurt.

 Spätsommer 1989

Als Folge eines Wassertaschenausbruchs löste sich ein Murgang im Birchbach, der die Kantonsstrasse vermurte.