Naturgefahren Gletscher
Startseite News - Gefahren -  Inventar - Synthese - Risikomanagement - Kontakt -
 
 
 

Liste der Gletscher

 

Übersichts-Karten

    Bern
    Glarus
    Graubünden
    Obwalden
    Tessin
    Uri
    Waadt
    Wallis

Rosenlauigletscher,  Schattenhalb  (BE)

Gefahren:  

 

LK 1:25'000:  

1229

Länge:  

5.10 km  

Höhenlage:  

3700 - 1960 m

Fläche:  

6.10 km2  

Neigung:  

19o  (34%)

Detaillierte Angaben zum Gletscher (PDF-Format)

Schadenpotential:

Gletschervorfeld, Weg zur Dossenhütte, Rosenlauischlucht bei Vorstoss des Gletschers

 Sommer 1920

Eisblöcke stürzten auf dem Weg zur Dossenhütte. Dieser musste zur Sicherheit verlegt werden. (Mercanton, 1921: 168)

 1932

Eisabstürze bedrohen den Weg zur Dossenhütte. (Mercanton, 1933: 7)

 1948

Ein Eisabbruch tötet drei sich unterhalb des Gletschers befindende Touristen. (Mercanton, 1949: 5; Oechslin und Seylaz, 1948: 118)

 15.-22. Mai 1971

100'000 m3 Eis. (Kasser and Aellen, 1974: 36)

 19. September 1983

Ein Eisabbruch nahe dem Gletscherhubel traf eine Gruppe von sechs Personen. Eine Person verlor das Leben und fünf weitere Personen (davon 4 Kinder) erlitten Verletzungen. (Tages Anzeiger, 20.9.1983)