Naturgefahren Gletscher
Startseite News - Gefahren -  Inventar - Synthese - Risikomanagement - Kontakt -
 
 
 

Liste der Gletscher

 

Übersichts-Karten

    Bern
    Glarus
    Graubünden
    Obwalden
    Tessin
    Uri
    Waadt
    Wallis

Sillere Gletscher,  Kandersteg  (BE)

Gefahren:  

 

LK 1:25'000:  

1248

Länge:  

1.20 km  

Höhenlage:  

3340 - 2500 m

Fläche:  

0.30 km2  

Neigung:  

35o  (70%)

Detaillierte Angaben zum Gletscher (PDF-Format)

Schadenpotential:

Talstrasse (Gasterenstrasse), Alp Gabelweide

 10./11. Juni 1948

Eisblöcke verschütteten 30 Schafe auf der Gabelweide und sperrten den Talweg. (Mercanton, 1949: 5; Oechslin und Seylaz, 1948: 118, 121)

 12. Mai 1967

Eine Militär-Jeepkolonne, welche zu einer Gefechtsübung unterwegs war, wurde von einer Eislawine überrascht. Dabei wurden 12 Soldaten vom Luftdruck erfasst und weggeschleudert, zwei wurden verletzt. Drei Militär-Fahrzeuge und ein PW sowie Waffen wurden verschüttet (pers. Mitteilung von Prof. Dr. H. Röthlisberger und vom SLF).

 11. Juni 1999

Grösserer Gletscherabbruch (100'000 m3) verschüttete die Talstrasse und zerstörte eine Brücke über den Sillerbach, die Kander wurde gestaut und über den Sommerweg umgeleitet. (Lawinenkataster des Berner Oberlandes)

 Frühling 2001

Zwei grössere Eislawinen sind bis zur Talstrasse vorgedrungen (pers. Mitteilung von Herrn Müller, Abteilung Naturgefahren Interlaken).